Autor/in Svenja Flaßpöhler

Svenja Flaßpöhler, geboren 1975, promovierte in Philosophie an der Universität Münster. Als freie Autorin arbeitete sie für den Deutschlandfunk und schrieb unter anderem für die FAZ, die Welt und den Freitag. Seit 2013 leitet sie - gemeinsam mit Wolfram Eilenberger, Gert Scobel und Jürgen Wiebicke - das Programm des Kölner Philosophie Festivals phil.COLOGNE. Seit Januar 2018 ist sie Chefredakteurin des Philosophie Magazins. Mit kritischen Äußerungen zur #MeToo-Kampagne löste sie eine Debatte über den Feminismus aus. Ihr Buch "Die potente Frau" wurde zum Bestseller.

Cover Sensibel
Svenja Flaßpöhler
Sensibel
Sachbuch gelesen von Sonngard Dressler
ungek. Lesung auf 1 mp3-CD
ISBN: 978-3-95567-936-1
Oktober 2021, 19,90 €
Das Hörbuch bei VLB TIX
Mehr denn je sind wir damit beschäftigt, das Limit des Zumutbaren neu zu justieren. Wo liegt die Grenze des Sagbaren? Ab wann ist eine Berührung eine Belästigung? Svenja Flaßpöhler tritt einen Schritt zurück und beleuchtet den Glutkern des Konflikts: die zunehmende Sensibilisierung des Selbst und der Gesellschaft. »Sensibel« ist ein hochaktuelles, philosophisches und gleichzeitig unterhaltsames Hörbuch, das die Sensibilität dialektisch durchleuchtet und zu dem Schluss kommt: Die Resilienz ist die Schwester der Sensibilität. Die Zukunft meistern können sie nur gemeinsam.