Demokratie im Feuer

Jonas Schaible

Hörbuch-Cover: Demokratie im Feuer.Warum wir die Freiheit nur bewahren, wenn wir das Klima retten - und umgekehrt.
Autor: Jonas Schaible
Sprecher: Max Hoffmann
Hörprobe

ISBN CD: 

-

Preis CD (UVP): 

-

ISBN digital:

978-3-95567-226-3

Preis digital: 

19,90 €

gelesen von:

Max Hoffmann

Dauer:

ca. 9 Std.

Format:

Download, ungekürzt

erscheint am:

29. März 2023

Genre:

Sachbuch

Thema:

Gesellschaft, Politik und Wirtschaft

Das Hörbuch bei

In der Buchhandlung oder hier bestellen:

Button zu dem Onlineshop geniallokal.de
Button zu dem Onlineshop thalia.de
Button zu dem Onlineshop bücher.de
Button zu dem Onlineshop weltbild.de

19,90 €

mp3 in bester Soundqualität, ohne Abo,

ohne Anmeldung

Klimaschutz und Demokratie, das passt für viele Menschen nicht zusammen. Den einen geht der Kampf gegen die Klimakrise zu langsam voran, während die anderen sich von einer angeblichen Ökodiktatur bedroht sehen. SPIEGEL-Journalist Jonas Schaible räumt in diesem Debattenbuch mit solchen falschen Widersprüchen auf. Er zeigt, dass Klima und Demokratie sich sogar gegenseitig bedingen: Demokratie gibt es nur auf einem bewohnbaren Planten – und das Klima wird sich nur mit demokratischen Mitteln retten lassen. Dafür ist aber Umdenken nötig: Demokratie kann nur als Klimademokratie bestehen. Schaible ermöglicht einen neuen Blick auf Politik in Zeiten der Klimakrise und entwirft eine Zukunftsvision, in der sich Freiheit und Klimaschutz gegenseitig stärken.

Jonas Schaible

Jonas Schaible, geboren 1989, ist Redakteur im SPIEGEL-Hauptstadtbüro. Er studierte Politik- und Medienwissenschaft in Tübingen und Berlin und absolvierte seine journalistische Ausbildung an der Henri-Nannen-Schule in Hamburg. Er schreibt regelmäßig über die Klimaschutzbewegung und beobachtet Klimapolitik seit 2018. Für seinen Text »Wer von Ökodiktatur spricht, hat das Problem nicht verstanden« wurde er mit dem »Deutschen Reporterpreis« für den besten Essay ausgezeichnet.

© Dominik Butzmann/DER SPIEGEL

Max Hoffmann

Max Hoffmann, Jahrgang 1986, studierte in einem früheren Leben Germanistik, Sprecherziehung und Politikwissenschaft, wobei ihn letzteres Fach bis zur Promotion führte. Fernab des Elfenbeinturms nahm er Sprech- und Schauspielunterricht und gab seitdem zahlreichen Hörbüchern unterschiedlichster Genres seine Stimme. Er lebt als freier Sprecher bei Bamberg.