Die Zentrale der Zuständigkeiten

Rebekka Reinhard

Hörbuch-Cover: Die Zentrale der Zuständigkeiten. 20 Überlebensstrategien für Frauen zwischen Wollen, Sollen und Müssen
Autorin: Rebekka Reinhard
Sprecherin: Katja Körber
Hörprobe

ISBN CD: 

978-3-95567-922-4

Preis CD (UVP): 

17,90 €

ISBN digital:

978-3-95567-213-3

Preis digital: 

12,95

gelesen von:

Katja Körber

Dauer:

8 Std., 5 Min.

Format:

1 mp3-CD / Download, ungekürzt

erscheint am:

13. Juni 2022

Genre:

Sachbuch

Thema:

Gesellschaft, Politik und Wirtschaft

Das Hörbuch bei

In der Buchhandlung oder hier bestellen:

Button zu dem Onlineshop geniallokal.de
Button zu dem Onlineshop thalia.de
Button zu dem Onlineshop bücher.de
Button zu dem Onlineshop weltbild.de

12,95

mp3 in bester Soundqualität, ohne Abo,

ohne Anmeldung

»Du bist eine Frau. Du bist: Die Zentrale der Zuständigkeiten. Denn du kannst alles. Wer alles kann, ist auch für alles zuständig. Dein Können ist gefragt wie nie. Doch die Sache hat einen Haken. Einerseits willst und sollst du arbeiten, Geld verdienen, durchstarten – andererseits sorgen, lieben, achtsam sein. Der Widerspruch zwischen ›hart‹ und ›weich‹ zwingt dich in den Kampfmodus. Du kämpfst mit deinen eigenen Entscheidungen, Gedanken und Gefühlen; du kämpfst mit den Wünschen, Zielen, Meinungen anderer. Und den Nebenwirkungen: Wut, Stress, Angst, Zweifel. Nackenverspannungen!«
Rebekka Reinhard bietet 20 unerlässliche Strategien für mehr Leichtigkeit; Inspiration und Anleitung, um souverän durch diese widersprüchliche Welt zu navigieren: von Alltagsproblemen bis zur Verwirklichung der eigenen Träume jenseits des Ego-Feminismus.

Rebekka Reinhard

Dr. Rebekka Reinhard promovierte über amerikanische und französische Gegenwartsphilosophie. Sie ist Speakerin zu Themen wie Führung und Women Power, stv. Chefredakteurin der Philosophie-Zeitschrift Hohe Luft und hostet den Podcast der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft wbg »Was sagen Sie dazu?«. Rebekka Reinhard ist Autorin zahlreicher Sachbücher, darunter der Spiegel-Bestseller »Die Sinn-Diät« und »Kleine Philosophie der Macht (nur für Frauen)«.

© Sung-Hee Seewald

Katja Körber

Katja Körber, geboren 1985 als Katja Göhler in Kühlungsborn und aufgewachsen in der Nähe von Rostock, studierte Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste von 2006-2011. Sie schloss im Februar 2011 ihr Studium mit dem Master of Arts, Vertiefung Schauspiel, ab. Engagements führten sie an das Junge Schauspielhaus Zürich, das Theater Roxy in Basel, Dschungel Wien, sowie freie Projekte in Berlin und Leipzig. Zuletzt war sie Ensemblemitglied am Theater der Jungen Welt in Leipzig (2013-2016), arbeitete im Anschluss als freie Schauspielerin u.a. beim Theaterfestival THEATERNATUR in Benneckenstein im Oberharz, sowie als Gast am Volkstheater Rostock und am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin. Seit 2020 ist sie als Sprecherin u.a. beim Buchfunk Hörverlag in Leipzig tätig und verleiht vielen Hörbüchern ihre Stimme.