top of page

Jedem Zauber wohnt ein radikaler Anfang inne

Stevie Schmiedel

Hörbuch-Cover: Jedem Zauber wohnt ein radikaler Anfang inne. Warum uns ein bisschen Genderwahn gut tut.
Autorin: Stevie Schmiedel
Sprecherin: Pan Selle
Hörprobe

ISBN CD: 

-

Preis CD (UVP): 

-

ISBN digital:

978-3-95567-236-2

Preis digital: 

9,90 €

gelesen von:

Pan Selle

Dauer:

6 Std., 56 Min.

Format:

Download, ungekürzt

erscheint am:

26. Apr. 2023

Genre:

Sachbuch

Thema:

Gesellschaft, Politik und Wirtschaft

Das Hörbuch bei

In der Buchhandlung oder hier bestellen:

Button zu dem Onlineshop geniallokal.de
Button zu dem Onlineshop thalia.de
Button zu dem Onlineshop bücher.de
Button zu dem Onlineshop weltbild.de

9,90 €

mp3 in bester Soundqualität, ohne Abo,

ohne Anmeldung

Eine Mischung aus Donnerwetter und Liebeserklärung an die feministische Szene

Die Genderstudies sind ein Minenfeld: Eine ›woke‹ Jugend cancelt, was nicht bunt genug ist, während ein Großteil der feministischen Fortysomethings fragt, was die Streits um Privilegien, Gendersternchen oder Pronomen-Salat überhaupt sollen. Ist das Problem im heutigen Feminismus in Wahrheit ein Generationenkonflikt? Dabei könnte es doch so einfach sein: Raus aus dem »ich weiß alles besser« – und zwar auf beiden Seiten! Sagt jedenfalls Stevie Schmiedel, das Gesicht der deutschen Genderforschung und Gründerin von Pinkstinks.

Fundiert, verständlich und mit einer ordentlichen Portion Humor holt sie die Generationen der Schwarzers und Stokowskis an einen Tisch und zeigt, wie ein moderner Feminismus aussieht, in dem man Fragen stellen darf und der Debatte zulassen kann. Ganz getreu dem Motto: »Allem Zauber wohnt ein radikaler Anfang inne.«

Stevie Schmiedel

Dr. Stevie Meriel Schmiedel, geboren 1971, ist Deutsch-Britin und promovierte Kulturwissenschaftlerin mit Schwerpunkt Genderforschung. Als Dozentin für Gender-Studies lehrte sie an Hamburger Hochschulen, bevor sie 2012 Pinkstinks gründete – die heute reichweitenstärkste Bildungsorganisation gegen Sexismus in Deutschland. Neben Workshops gegen Sexismus, ist sie regelmäßig als Expertin in den Medien gefragt, so u. a. in Spiegel, SZ, DlF, FAZ und dem ZDF-Format No More Boys and Girls neben Collien Ulmen-Fernandes.

© privat

Pan Selle

Pan Selle ( geboren 1985) hat Schauspiel studiert und ist nach drei Jahren Theater-Festengagement freiberuflich in den Bereichen Schauspiel, Regie, Dramaturgie, Musik und Sprechen (Hörbuch & Werbung) tätig. Pan lebt in Berlin und arbeitet in Berlin und Österreich.

bottom of page