Liebe, Lust und Trauma

Franz Ruppert

Hörbuch-Cover: Liebe, Lust & Trauma. Auf dem Weg zur gesunden sexuellen Identität
Autor: Franz Ruppert
Sprecher: Helge Heynold
Hörprobe

ISBN CD:

ISBN digital:

Gelesen von:

Preis CD (UVP):

Dauer:

Format:

Erscheint am:

Genre:

978-3-95567-979-8

978-3-95567-158-7

Helge Heynold

19,90 €

7 Std., 38 Min.

1 mp3-CD / Download, ungekürzt

1. Aug. 2019

Sachbuch

Das Hörbuch bei

13,95 €

In der Buchhandlung oder hier bestellen:

Button zu dem Onlineshop geniallokal.de
Button zu dem Onlineshop thalia.de
Button zu dem Onlineshop hugendubel.de
Button zu dem Onlineshop bücher.de
Button zu dem Onlineshop weltbild.de

mp3 in bester Soundqualität, ohne Anmeldung,

ohne Abo, ohne Kopierschutz

Franz Ruppert beschreibt, wie sexuelle Psychotraumata entstehen und wie sie sich ausprägen können, zum Beispiel in Form von Vergewaltigungen, Kinder- und Erwachsenenpornografie sowie Prostitution. Diese Traumata zeigen sich in unterschiedlichsten psychischen und physischen Symptomen, unter denen die Betroffenen massiv leiden können. Mit der von Franz Ruppert entwickelten Identitätsorientierten Psychotraumatherapie (IoPT) wird es möglich, sexuelle Psychotraumata mithilfe der »Anliegenmethode« zu rekonstruieren und aufzulösen. Sexualität kann dann wieder als kreative Kraft erlebt werden, die uns Freude und Lust bereitet und zu einer gesunden sexuellen Identität verhilft.

Franz Ruppert

Dr. Franz Ruppert, geboren 1957, ist Professor für Psychologie an der Katholischen Stiftungshochschule München und approbierter Psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis. Er leitet weltweit Weiterbildungen und Seminare und ist als psychotherapeutischer Supervisor tätig. Autor zahlreicher Bücher über Psychotraumata und ihre Folgen, die in zahlreiche Sprachen übersetzt sind.

© Fritz Strauss

Helge Heynold

Helge Heynold studierte Schauspiel an der Staatlichen Hochschule für Musik und Theater, spielte Theater und arbeitete als Redakteur, Regisseur und Sprecher für die Hörfunk-Unterhaltung des Hessischen Rundfunks. Ab 2008 war er im Wellenmanage-ment von hr2 Kultur, der Kulturwelle des Hessischen Rundfunks.
Als Dozent unterrichtete er an Universitäten und Fachhochschulen im Bereich Medien, auditive Kommunikation und Design und ist als Sprecher für den hr, WDR, MDR und Deutschlandradio Kultur unterwegs. Er tourt mit eigenen Vorleseprogrammen und hat zahlreichen Hörbuchproduktionen seine Stimme gegeben.