Sensibel

Svenja Flaßpöhler

Hörbuch-Cover: Sensibel. Über moderne Empfindlichkeit und die Grenze des Zumutbaren
Autorin: Svenja Flaßpöhler
Sprecherin: Sonngard Dressler
Hörprobe

ISBN CD:

ISBN digital:

Gelesen von:

Preis CD (UVP):

Dauer:

Format:

Erscheint am:

Genre:

978-3-95567-936-1

978-3-95567-196-9

Sonngard Dressler

19,90 €

5 Std., 57 Min.

1 mp3-CD / Download, ungekürzt

19. Okt. 2021

Sachbuch

Das Hörbuch bei

13,95 €

In der Buchhandlung oder hier bestellen:

Button zu dem Onlineshop geniallokal.de
Button zu dem Onlineshop thalia.de
Button zu dem Onlineshop hugendubel.de
Button zu dem Onlineshop bücher.de
Button zu dem Onlineshop weltbild.de

mp3 in bester Soundqualität, ohne Anmeldung,

ohne Abo, ohne Kopierschutz

Mehr denn je sind wir damit beschäftigt, das Limit des Zumutbaren neu zu justieren. Wo liegt die Grenze des Sagbaren? Ab wann ist eine Berührung eine Belästigung? Svenja Flaßpöhler tritt einen Schritt zurück und beleuchtet den Glutkern des Konflikts: die zunehmende Sensibilisierung des Selbst und der Gesellschaft. »Sensibel« ist ein hochaktuelles, philosophisches und gleichzeitig unterhaltsames Hörbuch, das die Sensibilität dialektisch durchleuchtet und zu dem Schluss kommt: Die Resilienz ist die Schwester der Sensibilität. Die Zukunft meistern können sie nur gemeinsam.

Svenja Flaßpöhler

Svenja Flaßpöhler, geboren 1975, promovierte in Philosophie an der Universität Münster. Als freie Autorin arbeitete sie für den Deutschlandfunk und schrieb unter anderem für die FAZ, die Welt und den Freitag. Seit 2013 leitet sie - gemeinsam mit Wolfram Eilenberger, Gert Scobel und Jürgen Wiebicke - das Programm des Kölner Philosophie Festivals phil.COLOGNE. Seit Januar 2018 ist sie Chefredakteurin des Philosophie Magazins. Mit kritischen Äußerungen zur #MeToo-Kampagne löste sie eine Debatte über den Feminismus aus. Ihr Buch "Die potente Frau" wurde zum Bestseller.

© Johanna Ruebel

Sonngard Dressler

Sonngard Dressler erhielt ihre Ausbildung an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Als Schauspielerin und Sängerin hatte sie Engagements an verschiedenen Bühnen und wurde für eine eigene Theaterproduktion mit einem Kulturförderpreis ausgezeichnet. Als Sprecherin ist sie seit vielen Jahren bekannt für ihre facettenreichen Lesungen von Romanen und Sachbüchern. Sie hat zwei Kinder und Enkelkinder und lebt in einem Zirkuswagen auf dem Land.