Ulrich Schnabel, geboren 1962, studierte Physik und Publizistik in Karlsruhe und Berlin und ist Wissenschaftsredakteur bei der ZEIT. Er schrieb in der ZEIT und in GEO viel beachtete Artikel über Religion und Bewusstseinsforschung und wurde 2006 mit dem »Georg von Holtzbrinck-Preis« für Wissenschaftsjournalismus ausgezeichnet. Drei Jahre später veröffentlichte er DIE VERMESSUNG DES GLAUBENS. Es wurde von BILD DER WISSENSCHAFT zum WISSENSCHAFTSBUCH DES JAHRES 2009 gekürt. Im Oktober 2010 erhielt Schnabel ferner den Werner und Inge Grüter-Preis für Wissenschaftsvermittlung. Sein Buch MUSSE. VOM GLÜCK DES NICHTSTUNS wurde ein Best- und Longseller.

© Martina van Kann

Bei uns als Hörbuch erschienen: